Chronik MMK-Feldkirchen

Das traditionelle NEUJAHRSKONZERT am 6. Jänner bildete den Jahresauftakt ins Jubiläumsjahr. Unter dem Motto „100 Jahre Faszination Blasmusik“ präsentierte die Marktmusik Feldkirchen bei Graz ein anspruchsvolles Programm mit Kompositionen aus der Gründungszeit.

Unter der musikalischen Leitung von Kpm. Johanna Langmann musizierten unsere MusikerInnen vor vollem Haus und präsentierten die Festschrift zum 100 Jahr Jubiläum.

Im März 2013 gab es gleich zwei Highlights zu Ehren des 100 jährigen Bestehens: RADIOSENDUNG auf Radio Stmk. und CD Präsentation „Musik verbindet..“!
Die Sendereihe „Zauber der Blasmusik“ auf Radio Stmk. widmete unserer Jubiläumskapelle eine Stunde Sendezeit mit Manfred Machhammer und unsere MusikerInnen machten Programm. „Schalt dein Radio ein!“, war die Devise. Unter anderem wurden auch Werke unserer JubiläumsCD einem breiten Radiopublikum präsentiert.

Die eigentliche CD PRÄSENTATION fand dann am 16. März im GH Feldkirchnerhof statt. Aus Anlass unseres 100 jährigen Bestandsjubiläums 2013 präsentierten wir voller Stolz unsere Jubiläums CD „Musik verbindet…“! Dieses Motto war uns Inspiration verschiedene Musikrichtungen auf einem Tonträger zu verewigen. Blasmusik ist vielfältig und zeitlos zugleich und so freuen wir uns sowohl Traditionelles als auch moderne Werke auf unserem Tonträger verewigt zu haben!


EHRENOBMANN FRANZ FRANK 1935 - 2013
Ende März 2013 nahmen wir Abschied von unserem Ehrenobmann Franz Frank, der nach langer schwerer Krankheit verstarb. In Kooperation mit der Postmusik Graz verabschiedeten wir uns musikalisch von einem langjährigen Weggefährten, Gönner und Kameraden.

OPEN AIR BENEFIZKONZERT für die STEIRISCHE KINDERKREBSHILFE
Am 15. Juni veranstalteten wir ein Galakonzert am Marktplatz in Feldkirchen bei Graz für den guten Zweck. Anlässlich unseres 100jährigen Bestandsjubiläums kam uns die Idee ein Benefizkonzert zugunsten einer gemeinnützigen Organisation zu veranstalten. Die Steirische Kinderkrebshilfe leistet vor allem Direkthilfe für Familien, die durch die Krankheit ihres Kindes in finanzielle Engpässe geraten und übernehmen die Finanzierung kindgerechter Ausstattung auf den onkologischen Stationen.

Für dieses Benefizkonzert am Marktplatz in Feldkirchen luden wir auch andere Mitwirkende ein. So präsentierte die Marktmusikkapelle Feldkirchen bei Graz ein großartiges Programm mit den Solisten Heide Marie Reif (Sopran), Doris Leykauf (Sopran), Christoph Murke (Bariton) und Christian Mörth (Trompete). Auch waren Chöre miteingeladen. So wirkten die Singgemeinschaft Feldkirchen, der FeldKirchenChor und der Singkreis Hausmannstätten mit. Ein lauer Sommerabend mit Melodien von Giuseppe Verdi und Richard Wagner, Friedrich Sematana, Jaques Offenbach, Franz Lehár und Robert Stolz und vielen mehr begeisterten die MusikerInnen der Marktmusik das Auditorium.

 

Vor der Pause eröffnete die Marktmusik mit dem Champagner Galopp von Hans Christian Lumbye die Wein- und Sektbar und das Feldkirchner Publikum war hingerissen von der großartigen Atmosphäre, der zauberhaften Musik und den großartigen Mitwirkenden. Für die Steirische Kinderkrebshilfe war Dr. Otto Seka zugegen, der zu Tränen gerührt war, als wir ihm den Spendenscheck mit Summe der Vorverkaufskarten überreichten: € 4.140.- kamen der Steirischen Kinderkrebshilfe zugute und zur großen Überraschung aller, verdoppelte die Marktgemeinde Feldkirchen bei Graz die Spendensumme. Ein unvergesslicher Abend, ein großartiger Auftritt der Marktmusikkapelle Feldkirchen bei Graz und durch das Programm führte die bezaubernde Simone Wallis von Antenne Steiermark. Und bei lauen Temperaturen und mit der Freude am Helfen war dieser Konzertabend gemäß unserer Ursprungsidee: „Aus Liebe zum Menschen und zur Musik“!

WORKSHOP MIT DER MILITÄRMUSIK STEIERMARK
Ende Juni organisierte die Marktmusik Feldkirchen einen Workshop für alle Schüler der Volks- und Hauptschule Feldkirchen mit der Militärmusik Steiermark und der Leitung von DDr. Mag. Hannes Lackner im Rahmen der Jugendarbeit. Mit Instrumentenvorstellungen und Ensemblespiel begeisterten die Profimusiker der Militärmusik Steiermark die Kinder und Jugendlichen. Besonders der Klang der einzelnen Instrumente faszinierte die Kleinen und mit pädagogisch wertvollen Erklärungen lernten die Kinder das Instrumentarium eines Blasorchesters kennen. Vor allem das Schlagzeugensemble beeindruckte und gab mehrere Zugaben. Im Beisein beider Schuldirektoren, dem Lehrpersonal und unseres Bürgermeisters begeisterte die Militärmusik Steiermark! Und unser Ehrenmitglied Bgm. Ing. Adolf Pellischek war die große Ehre zuteil, die Militärmusik Steiermark als Zugabe zu dirigieren.

7.+8. SEPTEMBER 2013 – 100 JAHRE MARKTMUSIKKAPELLE FELDKIRCHEN BEI GRAZ – DAS FESTWOCHENENDE
Ein Wochenende zum Feiern: In Feldkirchen bei Graz begrüßten die Marktmusikkapelle Feldkirchen bei Graz 31 Blasmusikkapellen zum 100. Geburtstag. Am Samstag, dem 7. September 2013 gab es ein großes Fest tagsüber am Marktplatz mit Musik in Bewegung beim Bezirksmusikfest Graz Süd mit Marschmusikbewertung.

 

Über 700 Musiker zeigten in Feldkirchen bei Graz, von der Marktmusikkapelle Feldkirchen bei Graz organisiert, ihr Können. Mit musikalischen Geburtstagsgrüßen stellten sich Musikkapellen aus Nah und Fern (am weitest angereiste Musikkapellen waren Beuhaus am Klausenbach, Bgld. und St. Leonhard ob Freistadt, OÖ) ein.

 

Als krönenden Höhepunkt dirigierte Johanna Langmann, die Kapellmeisterin der Marktmusikkapelle Feldkirchen bei Graz den Marsch „Klingendes Steirerland“, gespielt von über 700 Musikern. Das Musikstück stammt aus der Feder von Prof. Mag. Rudolf Bodingbauer, der sich ebenfalls unter den Festgästen befand. Für seine wertvollen Verdienste für die Blasmusik wurde auch unser Herr Bürgermeister Ing. Adolf Pellischek mit der Verdienstmedaille in Silber des Österreichischen Blasmusikverbands geehrt.
Applaus kam von Seiten der Politik von LAbg. Mmag. Barbara Eibinger, NAbg. Karin Greiner und Bezirks-ÖVP-Chef Mag. Ernst Gödl. Am Abend im Festzelt am Sportplatz beehrte die Jubilare Bundesministerin Dr. Beatrix Karl.

Das traditionelle NEUJAHRSKONZERT am 6. Jänner bildete den Jahresauftakt ins Jahr 2014. Unter dem Motto „Zirkus - Jubel in der Manege“ präsentierte die Marktmusik Feldkirchen bei Graz ein heiteres Programm aus der Zirkuswelt.

Unter der musikalischen Leitung von Kpm. Johanna Langmann musizierten unsere Musikerinnen und Musiker der Marktmusik vor vollem Haus und Christoph Murke führte als „Zirkusdirektor“ durch das Programm.

Nach überraschender  Bekanntgabe des Rücktritts als Obmann von Stephan Menhart, wurde Christian Nabernik als neugewählter Obmann der Marktmusikkapelle Feldkirchen bei Graz vorgestellt.


Die Marktmusikkapelle Feldkirchen im Jahr 2014
33 aktive MusikerInnen, 3 Marketenderinnen, 3 Ehrenmitglieder
Altersschnitt: 28,2 Jahre
Gewählte Vorstandsmitglieder im Jahr 2014:
Obmann: Christian Nabernik
Obmann Stv. und Schriftführer: Marlene Lebernegg
Schriftführer Stv.: Beate Neuhauser
Finanzreferent: Gerald Merkl
Finanzreferent Stv. und EDV Referent: Monika Markovec
Jugendreferent: Melanie Kölbl
Bestellte Vorstandsmitglieder im Jahr 2014:
Kapellmeister: Johanna Langmann
Kapellmeister Stv.: Christian Mörth
Stabführer: Stephan Menhart
Stabführer Stv.: Christian Nabernik
Im August 2014 gastierte die Marktmusikkapelle Feldkirchen bei Graz bei ihren Musikfreunden im August in Tragöß. Ein Musikerausflug mit Gastkonzert stand in der Erholungsregion Tragöß am Grünen See am Programm.

DER TRAUM EINES ÖSTERREICHISCHEN RESERVISTEN
Im September 2014 feierte der ÖKB Feldkirchen bei Graz sein 125 Jahr Jubiläum. Zu diesem Anlass gab es ein Festkonzert mit dem großen Tongemälde „Der Traum eines österreichischen Reservisten“ von Carl Michael Ziehrer.

 

Unter Mitwirkung des „Privilegierten uniformierten Grazer Bürgercorps“ und der erklärenden Einführung in das Werk von Militärkpm. a.D. Oberst i.R. Prof. Mag. Rudolf Bodingbauer präsentierte die Marktmusik Ziehrers großes militärisches Tongemälde, das 1890 entstanden und mehrmals verfilmt wurde. Aus der Feder von Carl Michel Ziehrer beschreibt „Der Traum eines österreichischen Reservisten“ ein geträumtes Erlebnis eines Schmieds in der k. & k. Zeit. Das Werk, das ungefähr 45 Minuten dauert, begeisterte das Festpublikum und durch Szenenbilder via Leinwand wurde dieses Tongemälde zum besonderen Erlebnis.

>>Geschichte "Der Traum eines österreichischen Reservisten"<<

 

Die Aufführung der Marktmusik unter der Leitung von Kapellmeisterin Johanna Langmann wurde zum großen Erfolg.

Mit 29 Ausrückungen und 49 Gesamtproben endete 2014 als Jahr der Wende und vieler Highlights.

 

2015 - Traditionell lud die Marktmusik am 6. Jänner wieder zu ihrem NEUJAHRSKONZERT in den Turnsaal der VS Feldkirchen bei Graz. Die Musikerinnen und Musiker durften sich wie in den letzten Jahren schon über ein volles Haus freuen. Unter den vielen Konzertbesuchern begrüßten wir geschätzte Ehrengäste wie Bgm. Erich Gosch, Bgm. a.D. Ing. Adolf Pellischek, VzBgm. Ing. Manfred Stranz und Militärkapellmeister a.D. Oberst i.R. Prof. Mag. Rudolf Bodingbauer, die wie viele andere Gäste aus Nah und Fern unserer Einladung zum Neujahrskonzert gefolgt waren. 2015 stand unser Neujahrskonzert unter dem Motto

„Darf ich bitten“.

So präsentierte die Marktmusik unter ihrer bewährten Leitung von Kapellmeisterin Johanna Langmann unterschiedlichste Stilrichtungen des Gesellschafts- und Turniertanzes. Als besondere Überraschung freuten sich die Mitglieder der Marktmusik dem Auditorium die beiden Tänzer Dominik Weingerl (14) und Selina Haas (12) des Tanzclubs UTSC Choice vorstellen zu dürfen. Die beiden jungen Talente, die an der Schwelle zum professionellen Turniertanz stehen, gelang es mit ihren Tanzeinlagen zu den einzelnen Musikstücken unserem Neujahrskonzert einen besonderen Glanz zu verleihen und verwandelten den Konzertsaal in einen Ballroom.

Durch das Programm führte Angelika Peinsith, Redakteurin von ORF Radio Steiermark, die durch ihre charmante und besonders elegante Moderation unser Neujahrskonzert bereicherte.

Eine ganz besondere Tanzeinlage gab es zum Abschluss des Konzertes von den kleinsten Musikschülern der Marktmusik: Einige Kinder der musikalischen Früherziehungsgruppe präsentierten beim Foxtrott „Lady Sunshine & Mr. Moon“ ihr Können und die Kleinsten wurden mit zahlreichem Applaus und großer Begeisterung des Konzertpublikums belohnt.

Am 25. Jänner 2015 wurde den Mitgliedern der Marktmusik Feldkirchen die besondere Ehre zuteil ihrem treuesten und verdienstvollsten Musiker Manfred Werber zu seinem 60. Geburtstag zu gratulieren. Es gelang das Geburtstagskind bereits am 6. Jänner beim traditionellen Neujahrskonzert zu überraschen: Kpm Johanna Langmann widmete ihm einen eigens für seinen runden Geburtstag komponierten Marsch und die Rührung und Begeisterung des Jubilars war groß. Ende Jänner - direkt an seinem Ehrentag - marschierte die Marktmusik mit seinem Sohn Christian Werber, Stabführer der MK St. Stefan ob Stainz, vor seinem Haus auf und die Freude des Überraschten als auch die der Gratulanten war überwältigend.


Im Februar 2015 kam es bei der Jahreshauptversammlung zur Neuwahl des gesamten Vorstands. Nach interimistischer Obmanntätigkeit von Christian Nabernik wurde Stephan Menhart erneut zum Obmann gewählt. Der neugewählte und bestellte Vorstand der Marktmusik im Überblick:


Gewählte Vorstandsmitglieder im Jahr 2015:
Obmann: Stephan Menhart
Obmann Stv.: Christian Nabernik
Schriftführer: Dr. Robert Queissner
Schriftführer Stv.: Kerstin Potocnik
Finanzreferent: Gerald Merkl
Finanzreferent Stv. und EDV Referent: Jessica Markovec
Jugendreferent: Kerstin Potocnik
Archivare: Anja Kolar und Kornelia Suppan


Bestellte Vorstandsmitglieder im Jahr 2015:
Kapellmeister: Johanna Langmann
Kapellmeister Stv.: Tobias Golser
Stabführer: Stephan Menhart
Stabführer Stv.: Christian Nabernik